Archiv für den Autor: ksb_bearbeiter

20.12.2015 Wintersonnwendfeier Ruderverein

2015-12-09 Ruderverein

Die erste Wintersonnwendfeier in der Geschichte des Deggendorfer Rudervereins wurde von Christian Detterbeck, Pächter der Vereinsgaststätte Laurin, und dem Rudervereinsvorsitzenden,  Karl Hauser, aufgegriffen und umgesetzt. Die Idee dazu stammt vom ehemaligen Vorsitzenden, Paul Biller. Über einen Erlös von 400 EURO aus dem Verkauf von Glühwein und Weihnachtsgebäck freut sich Ria Mittermeier, Vorsitzende des  Kinderschutzbundes.

05.02.2016 IFB Eigenschenk spendet 1000,- Euro an Kinderschutzbund

Spende Eigenschenk

Schon seit Jahren spenden Renate und Eduard Eigenschenk mit ihren fast 100 Mitarbeitern den Erlös ihres „Schlamperschweins“. Die Mitarbeiter und Chefs zahlen z. B. bei Unpünktlichkeit oder Unordentlichkeit einen kleinen Betrag ein. Über das Jahr summierte sich der Betrag auf eine stattliche Summe, die von Herrn Eigenschenk auf 1000,- Euro aufgerundet wurde.

Über diesen „Brauch“ freute sich die stellv. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Deggendorf, Gerti Iglhaut, ganz besonders. Sie durfte das Geld von Herrn Eigenschenk und einigen Mitarbeitern entgegennehmen.

Mit diesem Betrag übernimmt die IFB Eigenschenk für zwei bedürftige Familien in diesem Jahr eine Patenschaft. Davon werden für die Kinder beispielsweise Geburtstagsgeschenke, Ausflüge oder die Mitgliedschaft in einem Sportverein finanziert. Bei dieser Gelegenheit durfte Frau Iglhaut noch zwei gut erhaltene Kleinkinderfahrräder mitnehmen, die ein Mitarbeiter gespendet hatte.

17.12.2015 Firma Kainz

Spende an die Kinder-Lobby, Kinderschutzbund OV Deggendorf

Anstelle von Weihnachtspräsenten spendete dieses Jahr die Firma Kainz Inh. Meyer e.k. 800,00€ an den Kinderschutzbund in Deggendorf. Frau Angelika Surner: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Kindern in Not zu helfen. Wir schätzen die Arbeit, die beim Kinderschutzbund geleistet wird und freuen uns, wenn wir einen kleinen Beitrag zur Unterstützung dazu beitragen können.“ Frau Mittermeier, Vorsitzende des KSB, bedankt sich herzlich bei Frau Surner und Frau Meyer im Namen der Kinder und Familien für die Zuwendung. Damit können noch kurzfristige Weihnachtsbescherungen ermöglicht werden.

10.12.2015 Spende Rotary-Hilfswerk

Auf der Weihnachtsfeier des Rotary-Clubs wurden anlässlich des 75. Geburtstag von Club-Mitglied Udo Majuntke zugunsten des Rotary Hilfswerks Deggendorf e.V. vier soziale Institutionen mit je 5000 Euro bedacht. Mechthild Beer, ehemalige Vorsitzende des Kinderschutzbundes nahm die Spende dankend entgegen. Es gibt leider im Deggendorfer Raum immer noch Kinder, die unter widrigen Umständen aufwachsen müssen. Die Arbeit des Kinderschutzbundes ist wichtig und sinnvoll und bedarf einer Unterstützung, um die alltägliche Not der Kinder und Familien zu lindern, so der Deggendorfer RC-Präsident Wolfgang Seidl.

17.12.2015 Tempton: Spende statt Kundengeschenke

Spende an Kinderschutzbund statt Kundengeschenke

Auch in diesem Jahr hat die Tempton Personaldienstleistungen GmbH, vertreten durch Niederlassungsleiter Herr Fürst, wieder den Weg gewählt, statt üblicher Präsente einen Betrag von 750,00€ dem Kinderschutzbund OV Deggendorf zu überreichen. Das Unternehmen setzt damit ein deutliches Signal an Ihre Kundschaft, auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten, statt dessen reale Notsituationen überwinden zu helfen und Gutes zu tun. Der KSB bedankt sich ganz herzlich im Namen der Familien und Kinder für diese Zuwendung und das Vertrauen in seine Arbeit.

14.10.2015 HCS-Support spendet an den Kinderschutzbund

 

Über neue Hardware mit Datensicherung und ausführlicher Einweisung konnte sich der Deutsche Kinderschutzbund OV Deggendorf e.V. freuen. Außerdem machte die Organisation den zeitgemäßen Schritt in die Cloud und setzt nun die „non profit“ Version des Office 365 von Microsoft ein. Herrn Michael Steinleitner von HCS-support-GmbH, Deggendorf verdankt die Geschäftsstelle die großzügige Spende. Ganz besonders freut es die Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle, bei Problemen oder Fragen im IT-Bereich jederzeit auf die kompetenten Mitarbeiter unentgeltlich zukommen zu dürfen.

Der Kinderschutzbund bedankt sich für die Hilfsbereitschaft und Unterstützung.

07.10.15 Lions-Hilfswerk spendet für Kinder

Spende Lions 07.10.15
Hans Würf, Vorsitzender des Lions-Hilfswerks Deggendorf und Georg Krammer, Schatzmeister, überreichten der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes OV Deggendorf e.V., Ria Mittermeier, einen Scheck über 2500 Euro. Der Deggendorfer Kinderschutzbund mit seiner Außenstelle in Plattling hat sich über die Zuwendung sehr gefreut, die in die jährliche Schuhaktion fließt, d. h. Schuhgutscheine werden an bedürftige Familien ausgegeben.