08.01.2011 – Manu Ezoh spendet

Am 08.01.2011 trat Manu Ezoh mit einem 600-köpfigen Chor in der Deggendorfer Stadthalle II auf und spendetet aus den Einnahmen dieser Veranstaltung 1000,00 Euro für den Kinderschutzbund Deggendorf. Mano Ezo’s Ziel ist es Menschen zum Singen zu bringen, das ist ihm in Deggendorf durchweg gelungen. Nicht nur auf der Bühne sondern auch im Saal hielt es niemanden mehr, alle sangen und klatschten und waren begeistert und fiebern schon auf den Weltrekord am 15.Oktober 2011, wenn in der Münchner Olympiahalle 1500 Sänger und Sängerinnen auf der Bühne stehen, entgegen.